Hallen-Vereinsmeisterschaft 2014

Am 11.01.2014 stand die Fortsetzung der Hallenvereinsmeisterschaft an, die im Jahre 2013 ihre Premiere feierte. Wie im letzten Jahr spielten folgende Mannschaften mit:

 

Die B-Jugend, Die A-Jugend, Die Zweite, Die Erste, Die AH und Die Verantwortlichen

 

Im Gegensatz zum letzten Jahr spielten statt der „Legionäre“ eine Mannschaft der „Verantwortlichen“ mit, die eine Funktion innerhalb des Vereins einnehmen. Der Modus war in der Vorrunde „Jeder gegen Jeden“. Es zeigte sich schnell, dass es dieses Jahr noch enger zugehen würde als im letzten Jahr. Grund war hier mit Sicherheit auch, dass die Erste und Zweite gemischte Mannschaften stellen, mit dem Hintergrund, dass in der Ersten die Dombühler Kicker der Seniorenmannschaften und in der Zweiten Spieler aus den Ortsteilen, vor allem aus Bruschd und Schorndorf spielten. Diverse Unentschieden und knappe Ergebnisse ergaben somit die Abschlusstabelle der Vorrunde, die Hallensprecher „Atschi“ Schönig durchgeben konnte. Die A-Jugend konnte durch den direkten Vergleich mit der Zweiten auf den 2. Platz vorrutschen.

 

  1. Die Erste
  2. Die A-Jugend
  3. Die Zweite
  4. Die Verantwortlichen
  5. Die AH
  6. Die B-Jugend

 

Somit waren die beiden Erstplazierten direkt für das Halbfinale qualifiziert. Die restlichen 4 Mannschaften spielten eine Zwischenrunde um die beiden fehlenden Halbfinalisten zu ermitteln. Somit hatte man die Möglichkeit, nach einer schlechten Vorrunde noch ins Halbfinale einzuziehen.

In der Zwischenrunde konnten sich „Die Alten“ gegen die „Verantwortlichen“ deutlich durchsetzen und auch „Die Zweite“ zog überlegen ins Halbfinale ein. Somit standen die beiden Halbfinals und in diesen konnten sich dann die Erste und die Überraschungsmannschaft der A-Jugend für das Finale qualifizieren.

 

Die letzten drei Partien standen nun noch auf dem Tagesprogramm. Beginnend mit dem Spiel um Platz 5 standen sich die Verantwortlichen und die B-Jugend gegenüber. Am Ende dann doch ein überlegener Sieg der Verantwortlichen brachte diesen Platz 5 ein. Im Spiel um Platz 3 behielt die „Zweite“ gegen die AH die Oberhand. Im abschließenden Finale zeigte sich die gute Form der A-Jugend, welche sich als starker Gegner der Ersten stellte. Ein packendes 1:1 führte wie im letzten Jahr zum 7-Meter-Schießen, was schlussendlich dann doch die Erste für sich entscheiden konnte. Bei der anschließenden Siegerehrung nahm Coach „Hebsi“ die Trophäe entgegen und die Turnierleitung konnte noch Sebbi Mack (Erste) und Jürgen Krauß (AH) als beste Torschützen vermelden. Leider wurde dabei noch Thomas Dürr (AH) vergessen, der ebenfalls 6 Treffer erzielen konnte. Abschließend noch ein Dank an alle, die mitgeholfen haben, dieses Turnier zu organisieren und durchzuführen. Die Vereinsmeisterschaft hat sich langsam in Dombühl etabliert, was nicht nur die interessierten Zuschauerzahlen zeigen. Die Abteilungsleitung hofft auf ähnliches Interesse im nächsten Jahr.

 

erg

 

mannschaftsfoto

Turniermannschaften

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.