SG Herrieden – FC Dombühl

Das heutige Testspiel gegen die SG Herrieden konnte der FCD mit 3:1 für sich entscheiden.
Die erste Halbzeit gehörte dem FC und man hätte eigentlich 1-2 Tore mehr machen müssen, man spielte jedoch aus unter 11 Metern nochmals quer.
In Halbzeit 2 war allerdings der Kreisligist die überlegene Mannschaft und ließ einige gute Gelegenheiten aus. Kevin Kohn entschärfte zudem einen Foulelfmeter.
Die wenigen Konter, die sich dem FCD in den zweiten 45 Minuten boten, spielte man schlecht zu Ende.

Torfolge:
0:1 Daniel Schnotz
1:1 SGH
1:2 Daniel Schnotz
1:3 Mike Wächter

Das Vorspiel der 1B-Mannschaften konnte Herrieden für 3:0 sich entscheiden.

Forza FCD <3

SV Mosbach – FC Dombühl

Im ersten Testspiel der Wintervorbereitung trennte sich der FCD 3:3 Unentschieden vom Bezirksligisten SV Mosbach.
Beide Teams machten das Beste aus der schwer bespielbaren Schneeunterlage und es entwickelte sich eine muntere Partie, die im Endeffekt leistungsgerecht Remis endete.

1:0 Alexander Baumann(SVM)
1:1 Felix Schnotz
2:1 Daniel Schnotz
2:2 Marcus Baumann(SVM)
3:2 Felix Schnotz
3:3 Tom Wassermann(SVM)

Forza FCD <3

Endrunde Gesamtkreis Nürnberg/Frankenhöhe

Bei der heutigen Futsal-Endrunde des Fußballkreises Nürnberg/Frankenhöhe konnte der FCD die eigenen Erwartungen nicht erfüllen und ist in der Gruppenphase ausgeschieden.
Gegenüber der Leistung von vor vier Tagen in Heilsbronn machte man einen großen Rückschritt, ließ zu viele Chancen aus, spielte den letzten Pass schlampig oder ging in unnötige Dribblings und hatte letztendlich auch keine Chance gegen traditionell starke Nürnberger Futsal-Teams.

FCD-TuS Feuchtwangen 0:0
FCD-Bayern Kickers Nbg 0:6
FCD-Dergahspor Nbg 3:4

Endtabelle
1. TSV Buch
2. Bayern Kickers Nbg
3. SV Mosbach
4. TuS Feuchtwangen

Platz 5-8
FCD, Dergahspor, ASV Vach, FC Heilsbronn

Forza FCD <3

3. Platz beim Frankenhöhecup

Der FCD begeisterte in der Gruppenphase mit attraktivem und temporeichem Futsal und konnte alle höherklassigen Teams hinter sich lassen.
Im Halbfinale musste man sich dann sehr unglücklich dem späteren Kreismeister TuS Feuchtwangen geschlagen geben, da man gegen den tief- und engstehenden Bezirksligisten keine Ideen hatte und nicht an die Laufbereitschaft der Gruppenphase anknüpfen konnte. Zudem war der Gegentreffer sehr bitter, wobei man einen direkten Freistoß durch die Mauer hindurch kassierte.
Trotz der Halbfinalniederlage hat man sich für die Endrunde des Gesamtkreises Nürnberg/Frankenhöhe qualifiziert und kann dort hoffentlich an die heutige gute Leistung anknüpfen!

Gruppenphase
FCD – SVV Weigenheim 5:3
FCD – TSV Neustadt/Aisch 4:0
FCD – SV Mosbach 4:0

Halbfinale
FCD – TuS Feuchtwangen 0:1

Forza FCD <3

3. Vereinsmeisterschaft des FC Dombühl in der Mehrzweckhalle

Auch die 3. Vereinsmeisterschaft war erneut eine rundum positive Veranstaltung, wo sich die A-Jugend gegen die AH im Finale erst nach 8-Meter-Schießen den Titel sichern konnte.

1. A-Jugend
2. Alte Herren
3. B-Jugend
4. Erste Mannschaft
5. A-Jugend Jahrgang 98/99
6. Zweite Mannschaft

Forza FCD <3

A - Jugend

A – Jugend

 

2

 

1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

U13 ist Meister der Bezirksliga und U16 Kreispokalsieger

IMG-20141207-WA0000Am Sonntag den 07.12. machte die U13 ihr Meisterstück in der Bezirksliga. Auch am letzten Spieltag in Weißenburg behielt das Team seine blütenweiße Weste. Blieb man gegen den Gastgeber TSV Weißenburg noch klar mit 2:0 Sieger musste man gegen den TV Fürth das erste mal in den Tie-Break. Aber auch da behielt man die Nerven und blieb somit ungeschlagen in der Punkterunde.

Die U16 konnte am gleichen Tag in Fürth nach der Bezirksklassemeisterschaft auch den Kreispokal gewinnen.

U16 ist Meister der Bezirksklasse

Am Sonntag den 23.11.14 fand schon der letzte Spieltag der Bezirksklasse der weiblichen U16 statt. In eigener Halle konnten sich die Dombühler Mädchen mit zwei 2:0 Siegen gegen den SV Schwaig und den TSV Feucht noch an die Tabellenspitze der Bezirksklasse setzen. Sie haben  damit die Qualifakation zur Mittelfränkischen Meisterschaft am 18.01.15 erreicht. U16

liegend: Hanna Schurz, sitzend von links Lisa Löschel, Marlene Raab, Lea Rösch, stehend von links Alena Rauch, Jenny Baumann, Lena Ohr, Marie Louise Haider

« Older Entries